Super-hubs: Wie die Finanzelite und ihre Netzwerke die Welt regieren
Super-hubs: Wie die Finanzelite und ihre Netzwerke die Welt regieren

Super-hubs: Wie die Finanzelite und ihre Netzwerke die Welt regieren

Normaler Preis€22,00
/

  • 3 auf Lager
  • Inventar auf dem Weg
Mehr dazu hier!

Super-hubs: Wie die Finanzelite und ihre Netzwerke die Welt regieren

Autor: Navidi, Sandra

Marke: FinanzBuch Verlag

Farbe: Tan

Bindung: Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 320

Veröffentlichungsdatum: 18-01-2016

Modellnummer: 44338387

Artikelnummer: 44338387

Einzelheiten: Kurzbeschreibung Gewinner der Silver Medal des Axiom Business Book Award 2016 Auf der Liste der Bloomberg Best Books 2016 Mit einem exklusiven Vorwort von Star-Ökonom Nouriel Roubini $uper-hubs enthüllt, wie die Finanzelite und ihre mächtigen Netzwerke das Weltgeschehen – und damit unser aller Leben – beherrschen. Super-hubs sind die am besten vernetzten Knotenpunkte innerhalb des Finanznetzwerks, wie Milliardär George Soros, JP-Morgan-Chef Jamie Dimon und Blackrock-Boss Larry Fink. Ihre persönlichen Beziehungen und globalen Netzwerke verleihen ihnen finanzielle, wirtschaftliche und politische »Super-Macht«. Mit ihren Entscheidungen bewegen sie täglich Billionen auf den Finanzmärkten und haben somit direkten Einfluss auf Industrien, Arbeitsplätze, Wechselkurse, Rohstoffe oder sogar den Preis unserer Lebensmittel. Als Insiderin der Hochfinanz nimmt Sandra Navidi Sie mit hinter die Kulissen dieses Mikrokosmos der Macht: zum Weltwirtschaftsforum in Davos, zum Internationalen Währungsfonds, zu Thinktanks, Benefizgalas und glamourösen Partys. Sie beleuchtet die Menschen, die hinter abstrakten Institutionen und Billionen an Kapital stehen, ihr Erfolgsgeheimnis, ihre privilegierte Existenz und die Auswirkungen auf unser Finanzsystem und damit auch auf die Zukunft unserer Wirtschaft und Gesellschaft. Erstmals überhaupt gibt Sandra Navidi damit einen Einblick in die sonst hermetisch abgeriegelte Machtelite. Auch im Hinblick auf die Kontroverse des »Großen Reset« bleibt dies ein aktuelles Thema. Pressestimmen $uper-hubs ist ein aktuelles und relevantes Buch, das jeder lesen sollte ... Lawrence H. Summers, ehemaliger US-Finanzminister und ehemaliger Präsident der Harvard University ... eine faszinierende Beschreibung der Macht, die Eliten und ihre Netzwerke über den Finanzsektor ausüben, und eine Analyse der Konsequenzen, die dieses Systems für die Wirtschaft und Gesellschaft hat. Edmund Phelp, Nobelpreisträger Sandra Navidi gibt in $uper-hubs interessante fachliche und persönliche Einblicke in das globale Finanzsystem. Mit großem Sachverstand und in logischer Konsequenz zeigt sie Strukturen, Funktionsweisen und Zusammenhänge auf und unterzieht sie einer kritischen aber ausgewogenen Analyse. Die Folgen einer zunehmenden Vernetzung von Entscheidungsträgern im Finanzsystem und die daraus resultierende Machtkonzentration beleuchtet sie mit kritischer Distanz. Ein besonderer Vorteil: das Buch ist gut verständlich geschrieben und auch volkswirtschaftlich nicht vorgebildete Leser werden daran großen Gefallen finden. Zudem ermöglicht die Angabe zahlreicher Quellennachweise eine thematische Vertiefung. Die wertvollen Denkanstöße machen $uper-hubs zu einer höchst empfehlenswerten Lektüre. (Jürgen Stark, Prof., Dr. oec., ehemaliges Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank, ehemaliger Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank, ehemaliger Vizepräsident der Deutschen Bundesbank) $uper-Hubs – was für ein cleveres Konzept!

Aufgrund ihrer persönlichen Erfahrungen im Mikrokosmos der globalen Finanzelite, vermittelt Sandra Navidi äußerst aufschlussreiche Erkenntnisse über die Menschen und Netzwerke, die die Geschicke der Welt lenken. $uper-hubs ist gründlich recherchiert, schlüssig strukturiert und fesselnd formuliert. Mit ihrer eindrucksvollen disziplinübergreifenden Analyse entschlüsselt sie die Matrix des Finanzsystems, und zeigt auf, wie Super-hubs erfolgreiche Netzwerke aufgrund nachhaltiger Beziehungen aufbauen und damit ihre Spitzenpositionen in einer immer komplexer werdenden Welt zementieren. Dabei kommt auch die Erörterung potentieller Gefahren für das Finanzsystem als solchem und der Gesellschaft nicht zu kurz. $uper-hubs beeindruckt durch die gelungene Kombination von anschaulichen Schilderungen und scharfsinniger Analyse. (Professor Klaus Schwab, Gründer und Präsident des Weltwirtschaftsforums) Unterhaltsam und packend charakterisiert Sandra Navidi in $uper-hubs die Netzwerke, die sich viele der Spitzenmanager in der

Weitere Bestseller in dieser Kategorie HIER bei Amazon!